ma tsun kuen logologo
deutsch english

Die Lehrer

Michael Konarkowski 

Jahrgang 1960

1982 bis 1992 Studium Mathematik und Physik.
Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Tai Chi Chuan. Gertrud Schröder war meine erste Lehrerin (Tai Chi Chuan, Kung Fu & Qigong). Später konzentrierte ich mich auf Tai Chi Chuan und Qigong, wobei mir ergänzend die „inneren“ Kampfkünste Baguazhang und Hsing Yi Chuan eine kostbare Inspiration waren.
Tai Chi Chuan begreife ich als ständigen Wandlungs- und Wachstumsprozess. In den ersten 10 Jahren habe ich in verschiedenen „Taichi-Stilen“ Erfahrungen gesammelt und die Erkenntnisse in meine damalige Form (Yang-stil) integriert.

2005 dann lernte ich Fernando Chédel kennen und sein Tai Chi überzeugte mich auf Anhieb. Schnell wurde ich sein Schüler und übe/unterrichte jetzt den von ihm weitergegebenen Ma Tsun-Kuen Stil.
Besonders bedanken möchte ich mich bei Gertrud Schröder, Edson Vlijt, Willi Sumser, Patrick Kelly, Wilhelm Mertens, Don Yon, Wang Xi An und Bruce Kumar Frantzis für ihre wertvolle Inspiration, welche mich auf die Begegnung mit meinem Lehrer gut vorbereitete. Seit 1996 gebe ich meine Tai Chi-Erfahrung an Interessierte weiter.

Fernando Chédel

Sifu des Ma Tsun-Kuen Stils
Besonders glücklich schätzen wir uns zwei mal im Jahr die Gelegenheit zu haben, direkt von Fernando Chédel zu lernen. Seine Anwesenheit vermittelt direkt und unmittelbar die Bedeutung des Tai Chi als Kampfkunst. Humorvoll und ernst zugleicht, mit philosophischer Tiefe versteht er es neue Anstöße für den Weg zu geben.

Sandra Tannenberg und Thorsten Fischer

vertreten mich wenn ich auf Reisen bin und geben zum Teil auch eigene Kurse. Jede(r) von ihnen ist auf einem sehr persönlichen Pfad und kann kostbare Inspirationen geben.

Unterricht Freiburg Emmendingen